Fachwerksanierung,

die meisten Schäden am Fachwerk entstehen durch aufsteigende

Feuchtigkeit, undichte Dacheindeckungen, Fallrohre und Dachrinnen,

zu geringem oder gar keinen Abstand zum Erdreich aber auch

geputzte Gefache die zu weit vorstehen.

Selbstverständlich gehören zu den Schädlingen auch Käfer,

Würmer, Pilze oder Ameisen.

Mit zu den anfälligsten Stellen am Fachwerk zählen die Schwellen,

waagerechte Zapfenlöcher und Riegelhölzer unter Fenstern.